Diese Website benutzt Cookies.

Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Learn more

I understand

Heute ist doch noch gar nicht Weihnachten …

Heute ist doch noch gar nicht Weihnachten … … oder doch? Diese Frage stellten sich für einen Moment wohl Frau OStDin Susanne Weigel und der Fachbetreuer für Physik sowie Fachkoordinator für Informatik Dr.-Ing. Ulrich Kiesmüller als das Simon-Marius-Gymnasium am 20. Dezember 2017 von Dipl.-Ing. Werner Battke, Referent Technik & Schule im VDE Nordbayern, besucht wurde.

Herr Battke und Herr Kiesmüller hatten sich beim 1. Mittelfränkischen MINT-Forum der MINT-Region Mittelfranken am 9. November 2017 in Nürnberg kennengelernt. In einem intensiven Gespräch diskutierten die beiden über die Notwendigkeit, den Bereich Technik auch am Gymnasium zu integrieren, selbst wenn er dort nicht explizit als Lehrplanpunkt aufgeführt wird. Sie entwickelten eine Idee für ein fächerübergreifendes MINT-Projekt, mit dem dies gelingen kann und bei dem außerdem z. B. als Beleuchtungskörper nicht exklusiv Glühlampen, sondern die heutzutage aktuellen LEDs zum Einsatz kommen. Zusätzlich lassen sich die Inhalte der Halbleitertechnik für die naturwissenschaftlich-technologische Ausbildungsrichtung hierbei praktisch erleben, was zu einer besseren Verankerung des zugehörigen Theoriewissens führen kann.

Herr Battke überreichte dem Simon-Marius-Gymnasium für die Durchführung dieses Projekts als Geschenk Elektronik-Bausätze, aus denen die Schülerinnen und Schüler der 9. Jahrgangsstufe Zufallsgeneratoren in Form von elektronischen Roulette- Rädern selbst zusammenlöten können. Neben den bereits erwähnten physikalischen Inhalten kommen hier natürlich auch grundlegende Ideen aus dem Bereich der Informatik zum Tragen. Die selbst gebauten Zufallsgeneratoren werden dann im Mathematikunterricht der 9. Jahrgangsstufe im Bereich Wahrscheinlichkeitsrechnung eingesetzt. Neben den für die gesamte Jahrgangsstufe ausreichenden Bausätzen erhielten wir auch noch einfache „Blinky“-Bausätze, mit Hilfe derer während der Phase der Lötarbeiten in den Gruppen sehr gut eine Binnendifferenzierung erreicht werden kann. An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank an Herrn Battke und den VDE Nordbayern für die Unterstützung bei diesem fächerübergreifenden MINT-Projekt, das bereits noch im Januar am Simon-Marius-Gymnasium gestartet wird.

Dr.-Ing. U. Kiesmüller

 

Aktuelle Termine

Mi Dez 19 @08:45 - 10:30AM
Adventsfrühstück der 5. Klassen
Mi Dez 19 @12:15 - 01:00PM
Vorlesewettbewerb Englisch der 7. Klassen
Do Dez 20 @19:00 -
Weihnachtskonzert des SMG in der evang. Stadtkirche
Fr Dez 21 @08:00 - 12:15PM
Völkerballturnier der 5. Klassen
Mo Dez 24 @08:00 - 05:00PM
Weihnachtsferien
Di Dez 25 @08:00 - 05:00PM
Weihnachtsferien

Schülerzeitung

SMG Flyer